Neuer Stil.

Neuer Zugang zur Politik

Die Strategie der anderen Parteien ist klar: „Alle gegen Sebastian Kurz“. Wir werden uns an dieser Politik des Schlechtmachens und gegenseitigen Anpatzens nicht beteiligen, denn sie ist der Grund für das sinkende Vertrauen in die Politik und die wachsende Distanz der Menschen zum politischen Geschehen. Österreich braucht eine neue politische Kultur, in der die Politik für die Bürgerinnen und Bürger da ist – und nicht nur mit sich selbst beschäftigt ist.

Zur Sache

Eine Politik, die näher an der Sache ist, ist auch näher an der Bürgerin und am Bürger. Wir wollen mit unseren Inhalten überzeugen und einen sachlichen Stil prägen, in dem Angriffe nicht durch Gegenangriffe, sondern mit Argumenten erwidert werden. Sachorientierung in der Politik bedeutet für uns auch, vermeintliche „Tabu“-Themen klar und offen anzusprechen. Dazu zählen etwa die Folgen von unkontrollierter Migration für Sicherheit und Sozialstaat in Österreich. Wir bekennen uns zu einer Politik, die Wahrheiten ausspricht und auf dieser Basis Probleme richtig löst.

In die Breite

Wir wollen die Idee der Volkspartei als breite gesellschaftliche Bewegung weiterentwickeln. Die Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei wird daher nicht nur von vielen engagierten Menschen in der Volkspartei getragen, sondern auch von vielen Persönlichkeiten außerhalb der Partei, die mit uns etwas Neues für Österreich schaffen wollen. Vor diesem Hintergrund binden wir Menschen aus der Praxis sowie Fachleute ein, um gemeinsam ein breites Programm zur positiven Weiterentwicklung Österreichs vorzulegen.

Für die Mitte

Die Anliegen der Mitte – in ihren vielfältigen Formen – müssen in der Politik mehr Gewicht erhalten, denn sie sind das Rückgrat unseres gesamten Gesellschaftsmodells. Unser Ziel ist ein starker und breiter Mittelstand in der Gesellschaft, weil davon ganz Österreich profitiert. Dazu wollen wir sozialen Aufstieg, Chancengerechtigkeit und den Erwerb von Eigentum fördern.




Prinzipien und Grundwerte

Politische Beliebigkeit und destruktiver politischer Stil gehen oft Hand in Hand. Ein neuer Stil in der Politik basiert daher auf klaren Prinzipien und Werten.
Gedanken von Sebastian Kurz zum Thema Menschenbild

Neuer Stil

Wir wollen mit unseren Inhalten und unseren Ideen für Österreich überzeugen. Wir wollen einen neuen Stil prägen, der sachlich ist und in dem Angriffe nicht durch immer schärfere Gegenangriffe erwidert werden.
Neuer Stil. Neuer Weg. Neue Chancen.

Wahrheiten aussprechen – Probleme anpacken

Sebastian Kurz hat ganz konkrete Vorstellungen, was sich in Österreich ändern muss, um es zurück an die Spitze zu bringen. Dazu darf man nicht alles schönreden, sondern muss Wahrheiten ehrlich aussprechen. Die größten Handlungsfelder sind für Sebastian Kurz:

  • Unser Wirtschaftsstandort
  • Die Sozialpolitik
  • Das Thema Zuwanderung

Spenden Die neue Volkspartei Unterstützen EN.
Es ist ein Fehler aufgetreten.