Landeshauptmann Günther Platter offiziell angelobt


Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter wurde am Mittwoch von Bundespräsident Alexander van der Bellen für die nächste Amtsperiode angelobt. Bundeskanzler Sebastian Kurz war bei der Zeremonie in der Hofburg dabei.

 

LH Günther Platter mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bundespräsident Alexander van der Bellen bei der Angelobung. (c) ÖVP /Glaser
LH Günther Platter. (c) ÖVP /Glaser

 

Am 25. Februar konnte die Tiroler Volkspartei einen großartigen Wahlerfolg bei der Landtagswahl einfahren und ein Plus von knapp 5 Prozent erreichen. Am Mittwoch wurde der Tiroler Volkspartei – Chef Günther Platter nun von Bundespräsident Alexander Van der Bellen für eine weitere Amtsperiode als Landeshauptmann angelobt. Für Platter war es bereits die dritte Angelobung als Tiroler Landeshauptmann. Bei der feierlichen Zeremonie in der Wiener Hofburg waren auch Bundeskanzler Sebastian Kurz und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck anwesend.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen wünschte dem Landeshauptmann vor Verlesung der Gelöbnis-Formel „alles Gute und gutes Gelingen“ für seine Aufgabe. Landeshauptmann Günther Platter bekräftigte seinen Tatendrang in der Arbeit für Tirol: "Es ist mir nach der Wahl darum gegangen, rasch die Handlungsfähigkeit der Regierung in Tirol wiederherzustellen. Mit den Grünen haben wir einen Regierungspartner, der sich sehr bewährt hat und zu dem großes Vertrauen da ist".

EN.
Es ist ein Fehler aufgetreten.