Infrastruktur und Verkehr.

Die Regierungsverhandlungen laufen auf Hochtouren und es gibt in einem weiteren Bereich - Verkehr & Infrastruktur - inhaltliche Einigungen.

Unsere konkreten Vorhaben sind klar:

Wir wollen den Standort Österreich weiterentwickeln (Straffung der Genehmigungsverfahren/3. Piste ausbauen), Infrastrukturprojekte erarbeiten, die Mobilität verbessern bzw. ausbauen und eMobilität und autonomes Fahren forcieren.

Gernot Blümel und Norbert Hofer präsentieren die Ergebnisse.

Folgende Ziele wurden gesetzt:

  • Der Verkehr muss den steigenden Mobilitätsbedürfnissen der Menschen gerecht werden, egal ob sie am Land oder in der Stadt leben.
  • Den Wirtschaftsstandort Österreich durch eine moderne Infrastruktur stärken.
  • Die Vorreiterrolle Österreichs als Forschungsland und Heimat vieler Produktionsstätten stärken – neue Technologien nutzen.
  • Einen strategischen, intelligenten und nachhaltigen Rahmen für alles schaffen, was sich in unserem Land bewegt.
  • Österreich mit einer Reihe gesetzlicher und organisatorischer Maßnahmen zukunftsfit machen.


„Wir wollen Genehmigungsverfahren beschleunigen! Darauf haben wir uns gestern bei den Regierungsverhandlungen geeinigt. Denn hier geht es um Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Und das ist gerade für den Wirtschaftsstandort Wien besonders wichtig.“
- Gernot Blümel, Mitglied der Steuerungsgruppe.


Gernot Blümel beim Interview

Das ganze Statement von Gernot Blümel nach den Verhandlungen gibt es hier zum Nachsehen:
Die neue Volkspartei EN.
Es ist ein Fehler aufgetreten.