Gratulation an Harald Mahrer! 

Harald Mahrer ist neuer Präsident der Wirtschaftskammer Österreich. Bundeskanzler Sebastian Kurz und Generalsekretär Karl Nehammer gratulieren.
 

Leitl Mahrer Kurz (c) Glaser

+++ Platzhalter für Share-Buttons +++

"Ich bin überzeugt, dass wir mit Harald Mahrer als Partner wichtige Reformen für unseren Wirtschaftsstandort umsetzen können und gratuliere ihm ganz herzlich“, so Bundesparteiobmann Bundeskanzler Sebastian Kurz zur Wahl Mahrers zum neuen Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich. Mahrer sei die „beste Wahl“ für die Wirtschaftskammer. 

Für Nehammer ist Harald Mahrer ein starkes Zukunftssignal: "Mit Harald Mahrer übernimmt ein erfahrener Unternehmer mit beispielloser Handschlagqualität diese Funktion. Zudem zeichnet er sich durch den absoluten Willen zur Gestaltung der Zukunft aus. Er kennt die Herausforderungen unserer Zeit und hat sich in den letzten Jahren als Wirtschaftspolitiker über die Parteigrenzen hinweg einen Namen gemacht." 

Dank und Wertschätzung für Christoph Leitl 

Sebastian Kurz dankt ich Christoph Leitl für sein jahrelanges Engagement: „Ich danke ihm, dass er die Jungen immer gefördert hat. Er war stets ein verlässlicher Partner und Kämpfer für die Interessen der österreichischen Wirtschaft. Er hinterlässt Mahrer ein gut geführtes Haus und eine motivierte Mannschaft. Umso mehr freut es mich, dass Leitl uns auch weiterhin als Eurochambres-Präsident auf europäischer Ebene erhalten bleibt. Für diese wichtige Aufgabe wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg“, so Kurz.

Für Nehammer sind Leitls Erfolge  um den Wirtschaftsstandort und das Unternehmertum unbestritten. „Leitl hat große Verdienste als Interessensvertreter und hochgeschätzter Türöffner für unsere heimische Wirtschaft. Sein besonnener und positiver Zugang hat die österreichische Sozialpartnerschaft geprägt“, so Nehammer abschließend.

EN.
Es ist ein Fehler aufgetreten.