Danke!

Danke für dieses historische Wahlergebnis!

Die gesamte Volkspartei zeigt sich angesichts des Wahlergebnisses überwältigt. Über 200.000 Menschen sind Teil unserer Bewegung und haben Sebastian Kurz auf verschiedene Art und Weise unterstützt. Zusammen haben wir alles geben. Im ganzen Land waren über 5.000 Freiwillige Helfer aktiv, haben über 150.000 Telefonate geführt und knapp 1.000.000 Menschen zuhause besucht. Auch in den sozialen Netzwerken konnten wir zusammen in den letzten Tagen noch über 3.000.000 Wähler erreichen.

"Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung", betonte Spitzenkandidat Sebastian Kurz am Wahlabend. "Dieser Tag ist eine Chance, die Führung in dem Land zu übernehmen und für echte Veränderungen zu sorgen. Wir haben nicht kandidiert, um die Wahl zu gewinnen, sondern um Österreich wieder zurück an die Spitze zu bringen und im Land etwas zu verändern", so Kurz.

Generalsekretärin Elisabeth Köstinger verschlug es am Wahlabend die Sprache: "Das ist ein historisches Ergebnis. Die Neue Volkspartei ist klar Erster, das freut uns sehr. Wir haben gezeigt, dass wir über die eigene Struktur hinauswachsen können. Nun haben wir von den Wählerinnen und Wählern den klaren Auftrag für Veränderung. Nämlich den Auftrag, Österreich wieder an die Spitze zu führen, dorthin, wo es hingehört."

Die Neue Volkspartei will jetzt demokratisch mit allen Parteien sprechen.

Die neue Volkspartei EN.
Es ist ein Fehler aufgetreten.